1. Interprofessionelle Weiterbildung Palliative Care “Palliativpflege”

1. Interprofessionelle Weiterbildung Palliative Care 

“Palliativpflege”

gemäß der Gesundheits- und Krankenpflege-Weiterbildungsverordnung – GuK-WV, BGBl. II Nr. 453/2006

 Der/ Die Teilnehmer*in ist zur Führung der Zusatzbezeichnung „Palliativpflege“ gemäß der Gesundheits- und Krankenpflege-Weiterbildungsverordnung – GuK-WV, BGBl. II Nr. 453/2006 berechtigt.

Zeitraum: 18.03.2020 – 28.11.2020

Zielgruppe jene Personen die bereits über einschlägige Erfahrungen im Bereich Hospiz/ Palliative Care verfügen:

  • Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflege, (Pflegeassistent*innen, Pflegefachassistent*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen)
  • Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen
  • Egrotherapeut*innen, Logotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen
  • Hospizbegleiter*innen

Umfang: 160 UE & praktische Ausbildung (40h)

Kosten: € 2240,-

Weiterbildungsinhalte:

  • Palliativmedizin und Palliativpflege
  • Psychosoziale Aspekte von Palliative Care
  • Palliative Care, Ethik, Recht und Spiritualität
  • Interprofessionalität in der Palliative Care
  • Team, Management, Qualität und Organisation
  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten/ Projektbegleitung
  • Interdisziplinäre Projektarbeit
  • Praktikum und Supervision/ Reflexion praktische Ausbildung

Termine:

  • Block I: 18.03.2020 – 21.03.2020
  • Block II: 03.06.2020 – 06.11.2020
  • Block III: 30.09.2020 – 03.10.2020
  • Block IV: 25.11.2020 – 28.11.2020

 

 

Leitung der Weiterbildung

MMag.a (FH) Sandra Bindhammer BScN, M.Ed.

Gesundheits- und Krankenpflegerin, Bachelor of Science in Nursing – Gesundheits- und Pflegemanagerin – Sozialarbeiterin – Master of Education für Gesundheitsberufe – FH-Lektorin – akademische Expertin in Palliative Care – Lebens- und Sozialberaterin – anerkannte Beraterin gem. § 95 Abs. 1A AußerStrG bei einvernehmlichen Scheidungen – Mediatorin

 

Medizinisch-wissenschaftliche Leitung:

Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar MSc

Facharzt für Anästhesiologie und allgemeine Intensivmedizin mit Spezialisierung auf Schmerztherapie und Palliativmedizin.  Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee und Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am LKH Wolfsberg. Lehrstuhl für Palliativmedizin an der SFU Wien. Präsident der Österr. Palliativgesellschaft (OPG). Past Präsident ÖGARI. Generalsekretär Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG).

 

Stellv. medizinisch-wissenschaftliche Leitung:

Dr.in Sabine Übleis

Fachärztin für Anästhesie und allgemeine Intensivmedizin, Notärztin, Spezialisierung in Schmerztherapie und Palliativmedizin

 

Anmeldung

Bitte beachten Sie folgendes: für die Anmeldung werden ausschließlich folgende Unterlagen benötigt, diese Unterlagen sind bitte per Mail an: palliativpflege@bildungsraum.info zu sende!

  • Anmeldeformular (siehe Downloadbereich)
  • Lebenslauf inkl. Foto
  • Ausbildungsbestätigungen
  • Datenschutzerklärung (siehe Downloadbereich)

 

 

Die Teilnehmer*innenzahl des Lehrganges ist begrenzt und aus inhaltlichen Gründen wird auf eine interprofessionelle Zusammensetzung der Teilnehmer*innen geachtet. Eingehende Anmeldungen werden daher nach Beruf, einschlägige Einrichtungen und Anmeldedatum gereiht. Innerhalb von 14 Tagen entscheidet das Lehrgangsteam nach Sichtung aller Unterlagen über die Teilnahme.

 

 

Verein BILDUNGSRAUM

Interprofessionelle Plattform für Aus- Weiter- und Fortbildung

Bahnhofstraße 3

9800 Spittal an der Drau

www.bildungsraum.info

palliativpflege@bildungsraum.info

0660 50 77 500

17. Februar 2020

0 responses on "1. Interprofessionelle Weiterbildung Palliative Care "Palliativpflege""

Leave a Message

top

©Verein Bildungsraum 2020                       Impressum / Datenschutz / AGB

X