Informationsabend zur Ausbildung zum/zur Heimhelfer*in

Kostenloser Informationsabend zur Ausbildung zum/zur Heimhelfer*in

Zielgruppe: alle Interessierten

Datum: 16. September 2020

Uhrzeit: 17:00 – 18:00 Uhr

Ort: Verein BILDUNGSRAUM, 9800 Spittal an der Drau, Bahnhofstraße 3, 1. Stock rechts

Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Motivationsschreiben
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Gute Deutschkenntnisse

Umfang: 200 UE Theorie sowie ein Praktikum von 200 Stunden (120 Stunden im ambulanten Bereich und 80 Stunden im (teil-) stationären Bereich. Praktikumsbeginn ab 1. Mai 2020 möglich.

Gesetzliche Grundlage: Kärntner Sozialbetreuungsberufegesetz – K-SBBG § 5 (Ausbildung zur Heimhelferin und zum Heimhelfer) In dieser Ausbildung ist das Ausbildungsmodul „Unterstützung bei der Basisversorgung (Gesundheits- und Krankenpflege-Basisversorgungs-Ausbildungsverordnung – GuK-BA V) integriert.

Ausbildungsbeschreibung nach dem K-SBBG § 4 Heimhelferin/ Heimhelfer:

Aufgabe des Heimhelfers/ der Heimhelferin ist die Unterstützung betreuungsbedürftiger Menschen, die durch Alter, gesundheitliche Beeinträchtigungen oder schwierige soziale Umstände nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen, bei der Haushaltsführung und den Aktivitäten des täglichen Lebens im Sinne der Unterstützung von Eigenaktivitäten und der Hilfe zur Selbsthilfe.

Der Aufgabenbereich des Heimhelfers/ der Heimhelferin umfasst:

  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten, wie insbesondere die Sorge für Sauberkeit und Ordnung in der unmittelbaren Umgebung des Klienten;
  • Beheizung der Wohnung, Beschaffung des Brennmaterials
  • Unterstützung bei Besorgungen außerhalb des Wohnbereiches, wie Einkauf, Post, Behörden, Apotheken;
  • Unterstützung in der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten;
  • Einfache Aktivierung, wie die Anregung von Beschäftigung;
  • Förderung von Kontakten im sozialen Umfeld;
  • Hygienische Maßnahmen, wie Wäschegebarung;
  • Beobachtung des Allgemeinzustandes und rechtzeitiges Herbeiholen von Unterstützung durch andere Berufsgruppen;
  • Unterstützung bei der Basisversorgung einschließlich der Unterstützung bei der Einnahme und Anwendung von Arzneimitteln entsprechend der Anlage 2 Punkt 3 Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über Sozialbetreuungsberufe

Achtung: Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes, Zugang über die Bismarckstraße, links beim Schranken
hinein/vorbei, dann gelangen Sie zu dem Innenhof.
Parkmöglichkeiten: EKZ Stadtparkcenter Spittal (kostenpflichtig). Kostenlose Parkplätze gibt es am Parkplatz Ortenburger Straße
(Rotes Kreuz/Rettungsstelle) und in der 10. Oktober Straße (Evangelische Kirche).

 

Verein BILDUNGSRAUM

Interprofessionelle Plattform für Aus- Weiter- und Fortbildung

Bahnhofstraße 3

9800 Spittal an der Drau

www.bildungsraum.info

office@bildungsraum.info

0660 50 77 500

ZVR-Zahl: 1731175778

16. April 2020
top

©Verein Bildungsraum 2020                       Impressum / Datenschutz / AGB

X