"Bildung macht handlungsfähig
                                     und bietet Möglichkeiten zur Entfaltung"
                                                                                      Sandra Bindhammer 2018    

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Im Sterben begleiten 32 UE

Zielgruppe: Pflege,- und/ oder Betreuungspersonal, alle Interessierte

Voraussetzung: aktive Mitarbeit, Motivation, psychische Belastbarkeit (ehrenamtliches Engagement wird weder vorausgesetzt noch in Folge erwartet)

Kosten: € 370,- pro Person 

Termine: Samstag, 06. Oktober 2018/ Samstag, 20. Oktober 2018/ Samstag, 17. November 2018/ Samstag, 01. Dezember 2018

Uhrzeit: jeweils 8:30 -16:00 Uhr


Ort: Bildungsraum, 9871 Seeboden am Millstätter See, Thomas Morgenstern Platz 1, 1. Stock

Unterrichtseinheiten: 32 UE, eine UE umfasst 45 Minuten

Unterrichtsmethode: interaktiver Vortag, Gruppen- und Einzelarbeit, dialogisches Lernen, handlungsorientierter Unterricht

Fortbildungspunkte: 32

Max: TeilnehmerInnen: 12 Personen

Min. TeilnehmerInen: 8 Personen

Abschluss: Teilnahmebestätigung

Anmeldung: jederzeit möglich, Anmeldeschluss 2 Wochen vor Beginn. Anmeldungen bitte ausschließlich unter: www.bildungsraum.info/anmeldung. Die Anmeldung wird erst nach Zahlungseingang bestätigt. Es besteht die Möglichkeit einer Teilzahlung.


Inhalte:

  • Einführung in die Hospiz/ Palliative Care, aktuelle Entwicklungen
  • Selbsterfahrung 
  • Palliativmedizin 
  • Palliativpflege
  • Verwendung von ätherischen Ölen in der Hospiz/ Palliative Care 
  • Sterbe- und Trauermodelle 
  • Angehörigenarbeit und die Begleitung von schwersterkrankten Personen
  • Rituale und Symbole
  • Abschluss 

Aus Umweltschutzgründen werden die Skripten ausschließlich digital zur Verfügung gestellt.

Diese Fortbildung berechtigt nicht zum/zur HospizbegleiterIn und setzt kein ehrenamtliches Engagement voraus.


Die Fortbildung wird gemäß §4 abs 2 iVm und §63 iVm §104c GuKGidgF BGBL I 120/2016 durchgeführt!